ZEIT CAMPUS Zukunftsfragen

Im Wettbewerb um Nachwuchskräfte liegen die Unternehmen vorn, die Studierende und
Absolventen frühzeitig für einen Einstieg in ihr Unternehmen begeistern können.

Das Veranstaltungskonzept

Mit der Veranstaltungsreihe ZEIT CAMPUS ZUKUNFTSFRAGEN wurde ein besonderes Format geschaffen, das Studierende und Unternehmensvertreter zusammenbringt: Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Lehre diskutieren gemeinsam mit Studenten aktuelle Themen rund um den Berufseinstieg. Interessierte Unternehmen können sich bei dieser Veranstaltungsreihe als Partner beteiligen und profitieren von einem umfangreichen Media-Paket.

Bei dem anschließenden Get-Together kommen Sie mit den Studenten persönlich ins Gespräch und haben die Gelegenheit, individuelle Fragen zu den Einstiegsmöglichkeiten in Ihr Unternehmen zu beantworten.

So werden Sie Partner

Als Partner entscheiden Sie gemeinsam mit uns über das Thema der Veranstaltung und die Hochschule, an der diese stattfinden soll. Zusätzlich sind Sie mit einem Repräsentanten auf dem Podium vertreten.

Gerne können weitere Vertreter Ihres Unternehmens an der Veranstaltung und dem Get-Together teilnehmen, um hier die Gespräche mit den Studenten zu vertiefen. Durch unsere umfangreichen Werbemaßnahmen an der Hochschule, in unseren Medien und durch unseren Partner e-fellows erreichen Sie Ihre Zielgruppe direkt und profitieren von der langjährigen Erfahrung der ZEIT in den Bereichen Bildung und Karriere. Die Kosten betragen 15.000 Euro (zzgl. MwSt.) pro Veranstaltung.

Mehr Informationen zu ZEIT CAMPUS Zukunftsfragen?

Download Factsheet
Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an. Wählen Sie Ihren Ansprechpartner rechts aus und Sie bekommen sofort die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners angezeigt.

Für diesen Zuständigkeitsbereich ist leider noch keine Kontaktperson assoziiert. Bitte benutzen Sie das Kontaktformular.

oder nutzen Sie unseren Rückrufservice / Kontaktformular:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!
Mail konnte nicht versendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
×
Direktkontakt